Der Master Reset Prozess


Der Master Reset Prozess ist ein Übungsweg, der sich in den letzten Jahren aus meiner 30 jährigen Arbeit als Meditationsbegleiter und Hypnotrance Coach heraus kristallisiert hat. Es ist ein Prozess angewandter Spiritualität im Alltag. Ein zeitloser Weg, der dir erlaubt dein Leben intensiv und in vollen Zügen zu erleben, da er dich im Hier und Jetzt verankert. So kannst du deinem eigenen Wesenskerns begegnen.

Die Methodik ist eng mit der Philosophie des Zen verflochten und ihr sehr verbunden, aber nicht davon abhängig. Während wir meditieren, sitzen wir am Boden in der Stille und beruhigen unseren Geist, damit die feineren Wahrnehmungen der Gefühle erscheinen können. Dann lösen wir die Gefühle in das auf, was sie sind: Weisheit, Bewusstsein, Energie, Leere. Im MASTER RESET Prozess begegnen wir nur uns selbst – in Form der vielfältigen Schöpfung, in der wir uns  in jeder Situation und in jedem Objekt spiegeln. Dieser Prozess ist das Ausschalten des bisherigen Überzeugungssystems und das NEU Auferstehen in einem veränderten Seins-Zustand. Letztendlich ist der MASTER RESET Prozess so wenig beschreibbar, wie der Geschmack einer Banane. Du kannst ihn nur selbst erfahren.

  

Dr. John C. Lilly, der das Floating entwickelt hat, beschreibt es so:

 

„… was man für wahr hält, ist entweder wahr oder wird wahr im eigenen Geist, und zwar innerhalb der Grenzen, die von Experiment und Erfahrung determiniert werden. Diese Grenzen sind Überzeugungen, die transzendiert werden müssen.“

 

Dies ist der Weg zurück.  Ein Weg, der sich wieder dem Unbewussten zuwendet und damit uns selbst. Indem wir uns selbst wahrnehmen, erzeugen wir Luzidität und das geträumte Bewusstsein des weltlichen “ich” kann in Kontakt mit dem träumenden Bewusstsein kommen. Wir, als weltliches ICH, erleben diesen Kontakt durch das Nichts, durch die Leere, denn nur, wenn alle Illusionen des  weltlichen “ich” still sind, kann es geschehen. Indem wir den Hintergrund unserer Existenz berühren, klopfen wir an die Türe, durch die das Aufwachen geschieht. Je nachdem wie weit wir diese Türe öffnen, strömt das strahlende Bewusstsein des Träumenden herein und erhellt unsere Welt.

Auf der einen Seite kann man diesen Aufwachprozess als Überwindung einer Illusion ansehen, andererseits ist es nur ein zu sich kommen. Allerdings ein zu sich kommen, dass eine völlige Aufgabe des geliebten Traum-Ichs erfordert, denn solange es besteht, solange ist der Träumer nicht aufgewacht!

 

Solange wir also glauben, dass unsere Gedanken nur einen Einfluss auf die Welt haben, die wir erleben, sind wir noch weit vom Aufwachen entfernt . Erst wenn wir tatsächlich erfahren, dass wir die Urheber dessen sind, was wir unsere Welt und unser Leben nennen und uns darüber klar werden, dass wir das alles selbst hervorrufen, leuchtet ein Funken des träumenden Bewusstseins in uns auf.

 

Indem wir die alten Muster unterbrechen, die uns vom Träumer trennen, transformiert sich das Geträumte und der Träumer erwacht: Er wird sich bewusst, dass er träumt. Das ist der RESET um den es geht. Der MASTER RESET Prozess drückt den Knopf, der an einem Computer ungern gedrückt wird, denn es ist der Ausschalter! Das Ausschalten des falsch programmierten Bewusstseins ist jedoch genau das, was getan werden muss, um die alten Bewusstseinsprogramme und Prägungen ein für alle Mal loszuwerden.

Damit die, in unser menschliches Bewusstsein eingeprägten, Inhalte sich auflösen können, muss dieses Bewusstsein die Gelegenheit erhalten sich neu zu starten. Indem wir die Basis für die ungewollten Programmierungen entziehen, kommen wir wieder zu uns und der hypnotische Traum endet.

Dies geschieht natürlich nicht sofort und auf einmal, sondern es bedarf des steten Übens, des sich immer wieder neu auf die Nähe des größeren Bewusstseins einzulassen. Es muss geübt werden, immer wieder die Eigenmächtigenkeiten des weltlichen “ich” in der großen Leere aufgehen zu lassen und so in die universale Harmonie zurück zu finden.

 

Im Gegensatz zu unseren technischen Computern haben wir Menschen jedoch keinen Reset-Knopf, den wir einfach drücken könnten. Bei uns liegt der Master-Reset verborgen in den Tiefen des uns Unbekannten und wird erst sichtbar, wenn die Bedingungen stimmen. Diese Bedingungen sind individuell und werden durch freie Absicht, Konzentration und Hingabe geformt. Indem wir uns mit Hingabe an das Unbewusste selbst konzentrieren, erscheint der “Master-Reset-Knopf” in Form eines letzten Gedankens. Lassen wir diesen letzten Gedanken ziehen, wandelt sich die bekannte Bewusstheit in ein allumfassendes Gewahrsein. Wir tauchen in eine dimensionslose Leere ein, die weder Objekt noch Subjekt kennt. In diesem Zustand explodieren unbewusste Inhalte in uns hinein, ohne dass wir es selbst zu bemerken, denn es gibt dort weder Ich noch Selbst. Je nach Übung dauert dieser Zustand nur wenige Augenblicke oder länger.

Er endet immer mit dem Restart des neu zusammengesetzten individuellen Bewusstseins.

 

Auch davon merken wir zunächst nichts, denn die Bestandteile des persönlichen Bewusstseins verändern sich nicht plötzlich. Es erfolgt ein allmähliches Durchweichen des Bewusstseins mit Inhalten, die es ihm erlauben, sich besser auf die Kommunikation mit dem noch Unbewussten einzustellen. Dabei werden immer mehr alte Programme nicht mehr aktiviert und allmählich gelöscht.

Nach einigen dieser „Restarts“ verändert sich zunächst die innere Haltung. Sie wird gelassener, freudiger und liebevoller. Dann allmählich führt diese mentale Haltung zu einem Einströmen von Erkenntnissen, die vorher nicht möglich waren, da sie durch alte Programme blockiert wurden. Es handelt sich dabei um neue „Programme“, die aus/von dem Unbewussten eingespielt werden. Diese neuen Erkenntnisse arbeiten auf die nächsten Reset Momente hin und bereiten den Boden dafür vor. Die Master-Resets erfolgt nun in einem vom Unbewussten kontrollierten Umfeld und nicht mehr aufgrund des bisherigen persönlichen Bewusstseins.

 

Den Master Reset Prozess begleiten wir in Einzelcoachings und in Workshops. Wir vermitteln die grundlegende Methodik des MASTER RESET Prozess und erklären die mentalen Werkzeuge und üben den Umgang damit. Der Master Reset Prozess kann danach von dir selbst angewendet werden. Selbstverständlich begleiten wir dich auch solange weiter wie du das wünschst.  In weiterführenden Seminaren kannst du dann auch lernen  wie du den Master Reset Prozess bei anderen anwendest, aber immer wirst du mit deiner eigenen,  individuellen Situation anfangen müssen.


Termine und Kosten der Workshops erfährst du auf unserer Website  www.reset-center.de.

 

Und natürlich basiert der Master Reset Prozess auf den Erkenntnissen der neueren Gehirn und Quantenforschung. 

alles liebe

Joan